Contact Improvisation kann als zeitgenössische Tanzform verstanden werden. Dabei werden – gemeinsam mit einem oder mehreren TanzpartnerInnen – Möglichkeiten der Bewegung erforscht, die sich durch das geteilte Körpergewicht ergeben.

Zu den Basic Skills zählen das „Hören mit den Körper“ (physical listening), Rolling/Sliding point of Contact, Fallen/Rollen, das Erforschen des „Small Dance“ (Steve Paxton), Gewicht geben/nehmen, Counter Balance/Off Balance.

aktuelle Kurstermine

CI into composition

Contact Improvisation

„Contact Improvisation- States, Skills & Flow“  Herbstsemester 2018 ( 2.Oktober – 18. Dezember) Kursstart & Trial Session: Di, 2.Oktober 2018 // […]

Read More

bisherige Kurse

Art of Waiting

The Art of Waiting- CI Workshop mit Jörg Hassmann | 20. - 22. Nov

Suspension or the Art of Waiting & Accelerating CI Workshop mit Jörg Hassmann Das wesentliche der Kommunikation in der Contact […]

Read More
Contact Improvisation

Contact Improvisation_listening in between

Basic Skills Intensives  10. März | 7.April | 5. Mai | 9.Juni 2017  Wann:  jeweils Freitags,  // 17h-20h Wo: Villa Steinböckengasse 81, 1140 […]

Read More
bmc

From BMC 2 CI

from BODY-MIND Centering into Contact Improvisation mit Lea Roschger und Ursula Fink  Samstag, 25. März 2017 WAS:      Intensiv-Workshop BMC […]

Read More