Composing Here & Now

work

„Composing Here & Now“ ist eine transdisziplinäre Veranstaltungsreihe, die drei Kunstformen Contact Improvisation, Live Musik und Lichtkunst in Dialog bringt. Im Rahmen einer “Jam Session” treffen Künstler und interessierte Zielgruppen aufeinander. Das Element der Improvisation ist gleichzeitig Schnittstelle der drei Kunstsparten und Inhalt der Veranstaltung. Nach dem Leitsatz “Jam as interactive Artwork” verschwimmt die Trennung zwischen Publikum und Kunst darbietenden, es kann entweder am Geschehen partizipiert werden oder die vielen kleinen Geschichten der Begegnungen, ein Theater des Augenblicks, von den das “Jam Feld” umrahmenden Matten aus beobachtet werden.

Konzept: Ursula Fink

Musik: Martina Claussen, Magdalena Piatti, Walter von der Heide

Licht: Leo Bettinelli