Moving into Presence

MOVING into PRESENCE_
Dance & Somatics into Self Empowerment
21.+22.März // Sportuniversität Wien, Auf der Schmelz6a, 1150 //

Sa+So 13-17h

wöchentlicher Kurs ab Anfang März 2020

_________________________________________________________________‘
Moving into Presence ist ein achtsam-dynamischer Bewegungs-, und Begegnungsraum für Tanz, somatisches Forschen und Selbsterfahrung.

Moving into Presence vereint zeitgenössischer Tanztechniken ( Release Technique, Contact Improvisation) mit freier/geführter Tanzimprovisation, Elemente aus BMC und angewandter Anatomie, „Authentic Movement“, Bodywork, Meditation und Entspannungsverfahren.

Contact Improvisation & Somatics

Paths of least Resistance 
Contact Improvisation inspired by Somatics

WANN & WO: 

7.+8.Februar // Perform Center, Mariahilferstr.51/41, 1060
6.+7. März // Perform Center, Mariahilferstr.51/41, 1060
18.+19.April // Sportuniversität Wien, Auf der Schmelz6a, 1150 //15-19h
8.+ 9. Mai // WUK, (Raum 1407) Währingerstr. 59, 1090 //
16.+17.Mai// Sportuniversität Wien, Auf der Schmelz6a, 1150//16h30-20h30
5.+6.Juni // WUK, (Raum 1407) Währingerstr. 59, 1090
*wöchentlicher Kurs ab Di, 17. März 2020
2 tägige Workshops ( Februar, März, Juni) jeweils:
Fr, 17-20h & Sa, 11-18h 
_______________________________________________________________
Februar:

Listening in Between

o Präsenz & Weisheit im Zwischenraum von Geben & Nehmen von Gewicht  o von Führen & Folgen zu Listening Skills o Haut als Tanzorgan oTransitions : changing Levels

März:

The Art of Transitioning/ Die Kunst der Übergänge

o 4 Elemente des Bodysurfings und wie du sie auf allen Ebenen anwenden kannst oWie wir das kinetische Potential einer Situation für Übergänge nutzen können o“milking the Momentum“ , Suspension into  Lifts
o Faszien & FLOW

April:  Games of  shared weight / Basic & Soloskills  4CI

Mai: Somatic Essentials &  „Movement Code“

Juni: tba
_______________________________________________________________
WAS: 
In diesem kompakten 10stündigen Workshop widmen wir uns der Praxis der Contact Improvisation“ „from the scratch“- sowohl unter der Lupe somatischen Forschens als auch durch kinästetische Bilder, Imagination und Intuition.

Wir erforschen spielerisch, achtsam und forschend unseren Tanz im Solo und CI Duett. Durch kinetische Bilder, Übungen aus somatischen Systemen, erfahrbarer Anatomie sowie Prinzipien aus fernöstlichen Traditionen. In „Hands on“ Partnerarbeit erwecken wir das Bewusstsein der Zellen und die intelligente Kommunikationsfähigkeit des Körpers. Wir erkunden wie es möglich wird uns mühelos und freudvoll mit geteiltem Gewicht über unterschiedliche Ebenen zu bewegen.

FÜR WEN:   open Level

BEITRAG:  130.-/ 150.-/180.-
(low income/normal/support)

SPECIAL: Bring a friend: 90.-
Early Bird: 110.-
(bei Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Workshop)

ANMELDUNG: ci@ursulafink.com

______________________________________________________________________

Moving into Presence

Moving into Presence – tanzbasierte Selbsterfahrung 

TRY-OUT Sessions: Mi, 20.und 27. September 2017
Herbst/Wintersemester 2017/18: 4.Oktober 2017- 17.Jänner  2018

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

WANN:       immer Mittwochs, 18h-19h30 
WO:          Wahrnehmungsräume, Westbahnstrasse 56-58, 1070 Wien 

FÜR WEN: offen

BEITRAG:
190.- Semester ( nur erhältlich am 20.09. und 27.09. im Rahmen der Try-out Session/limitierte Anzahl)

225.- Semester /regulär ( 15 Termine)

  Anmeldung: ci@ursulafink.com
—————————————————————–

Ein Präsenztraining für Menschen, die durch das Potential und die Verbindung mit der Gruppe und durch das Medium Tanz individuelle Ressourcen entdecken wollen.

„Moving into presence“ vereint Elemente aus körperorientierten Selbsterfahrungsansätzen ( „Authentic Movement“, Contact Improvisation und Körpertheater) mit zeitgenössischer Tanzimprovisation und Entspannungsverfahren (autogenes Training, achtsamkeitsbasierte Stressreduktion).

—————————————————————–

MÖCHTEST DU:

…wieder bewusst in Kontakt kommen mit deinem Körper und Atem?

…dein Körperbewusstsein sensibilisieren und aus dieser Verbindung zu deiner eigenen Mitte mit anderen durch das Medium Tanz in Kontakt gehen?

..in einem wertungsfreien Feld individuelle Bewegungsmuster erforschen, eintauchen in einen unendlichen Möglichkeitsraum des sich-neu-Erfindens und Loslassens von hinderlichen Überzeugungen ?

..durch das Potential und die Verbindung mit der Gruppe ein Stück näher zu dir selbst finden ?

… jeden Augenblick als Möglichkeit wahrzunehmen, ganz im „Hier & Jetzt“ zu sein ?