Improvising Distance

Improvising Distance – Tools for CI 

In dieser Workshopreihe  spielen wir mit der Idee der Kinesphäre ( der uns umgebende Raum) und loten vielfältige Möglichkeiten der dynamischen und stillen Interaktion aus. Durch  das Experimentieren mit verschiedenen Objekten und Materialien wie Seilen und Stäben werden wir entdecken, wie es möglich ist, die Kontaktpunkte/flächen in die subtileren Körper zu erweitern. Die so gewonnene Klarheit in der Kommunikation und dem „physical listening“  dient als Vorbereitung und Verfeinerung des CI Duetts. So wird ein nährender Tanz auch ohne physischen Kontakt spürbar.

Dieses outdoor Format eignet sich für absolute Beginner genauso wie für erfahrenere CI TänzerInnen. Themen: Modes of Kinesphere Interaction/ gravity & movement organisation / momentum / field practise/ objects

____________________________________________________________________________

WANN& WO:

WIEN: Dienstags, 19. Mai- 30.Juni 2020 // 17h30-19h Türkenschanzpark 1180 Wien, Treffpunkt: Arthur Schnitzler Denkmal


KlOSTERNEUBURG: Samstags, ab 16.Mai- 27. Juni 2020 //  11-12h30
Strombad Kritzendorf
Treffpunkt: Strombad Rondeau 30, 3420 Klosterneuburg
erreichbar mit S40 von Heiligenstadt oder Franz Josefs Bahnhof ( 14-20min bis Kritzendorf Bahnhof oder über den Donauradweg)

BEITRAG:  15.- / 18.- /  23.- Einzel //  10erBlock: 130.- / 150.- / 210.- ( nach Selbsteinschätzung)
Die Blöcke können für die Workshops in Wien und Klosterneuburg eingelöst werden.

INFO:
für diese offenen Workshops gibt es keine Facebook Events und jeweils max. 10 TeilnehmerInnen. Nur mit Anmeldung per Mail an artbeatz@hotmail.com

Die Workshops finden bei jedem Wetter statt; An beiden Orten gibt es eine regengeschütze Ausweichmöglichkeit und auch öffentliche Toiletten und einen Wasserbrunnen.