Contact Improvisation & BMC

 

Paths of least Resistance 
Contact Improvisation inspired by BMC

WANN & WO: 

3. & 4. Juli // Im Hinterhaus, Schottenfeldgasse 12 // 18h30-21h
8.-10. Juli // Wahrnehmungsräume , Westbahnstr. 56-58, 1070 // 10h-12h
8.-11.Juli // Beat 1060, Millergasse 42, 1060 Wien
*wöchentlicher Kurs ab Di, 8.Oktober 201*
WAS: 
Contact Improvisation ist eine zeitgenössische Tanzform, bei der wir durch  die Bewegung mit geteiltem Gewicht Flow und Momentum entstehen lassen. Contact Improvisation ist Physik in Bewegung, genauso wie  spürend-bewegte Begegnung, bei der ein Großteil der Bewegung durch das Hören  in  und mit dem Körper entsteht.
BMC ist ein einzigartiges somatisches Konzept, bei dem die Verlinkung von Bewegung, Mind und Bewusstsein über die verschiedenen Körpersysteme ( u.a. Flüssigkeiten) sowie frühkindliche Bewegungsmuster erforscht wird.
Über Berührung, Bewegung, erfahrbare Anatomie in „Hands on“ und Partnerarbeit erkunden wir wie wir die Qualität von Wasser und Spiralen als Schlüssel für eine integrierte , flüssige Körperbewegung im Solo und Duett nutzen können, um uns mühelos und freudvoll mit geteiltem Gewicht über unterschiedliche Ebenen bewegen zu können.
In diesem Abendworkshop bzw. Trainingswoche widmen wir uns den frühkindlichen Bewegungsmustern und  Flüssigkeiten.
Frühkindliche Bewegungsmuster helfen uns zu verstehen und erfahren, wie sich der Körper in Bewegung am effizientesten organisiert-nämlich über Zentrum und Wirbelsäule. Das Erforschen von Qualität, Rhythmus, Ruhe und Dynamik der verschiedenen im Körper vorhandenen Flüssigkeiten hilft uns mehr Vertrauen in das geteilte Gewicht und in „upside down“ Situationen zu finden.
FÜR WEN:   open Level

BEITRAG:    75.- ( Abendworkshop Mittwoch, Donnerstag ) open Level

8.-10 Juli

80.- ( Mo, Di, Mi )

60.-( 2 Tage)

45.-/ 35.- ( 1 Tag)

*Ermäßigung für Selbstständige ohne Support, auf Anfrage und für MIP /CI   Teilnehmer

ANMELDUNG: ci@ursulafink.com

______________________________________________________________________________

 

 

 

dancing voice singing movement

Dancing Voice, Singing Movement

mit Magdalena Piatti und Ursula Fink |EARLY BIRD noch bis  15. APRIL !!

WAS: „MOVING INTO PRESENCE“ meets „KÖRPERZENTRIERTE STIMMARBEIT“

WANN: Fr, 28.April  // 18h-19h30
Sa, 29.April  // 10h-17h
So, 30.April // 11h – 17h
WO:       VILLA STEINBÖCKENGASSE 81, 1140 WIEN

FÜR WEN: Tanz-, Stimmbildungs und Selbsterfahrungsinteressierte Menschen; Menschen aus sozialen/künstlerischen/therapeutischen Berufen. Keine Vorerfahrung notwendig.

220.- // Normal

180.- // Early Bird bis 15.April !!

„Bring a friend“ Special :  kommt zu zweit und jede/r zahlt 150.-
MIP 10er Block BesitzerInnen bekommen  -20%

Die Villa Steinböckengasse ist eine Wohngemeinschaft mit
Tanz Seminarraum, mitten im Grünen und doch gut angebunden an die
Stadt. ( 5Min von U4 Hütteldorf mit dem Bus 47a)

Mittags wird es ein bio-veganes und vegetarisches, mit Liebe gekochtes Essen geben.
Raumtechnisch gibt es Platz für max. 10 TeilnehmerInnen.

————————————————————————————————————————-
Mit Übungen aus dem Repertoire der körperzentrierten Stimmarbeit ( Atem-Tonus-Ton Methode) werden wir unsere Stimmkraft entdecken und aktivieren; wir werden als Klangkörper unsere Raumwahrnehmung sensibilisieren und durch die geöffneten Resonanzräume unser Bewegungsspekt erweitern; Wir verwenden Elemente aus Contact Improvisation und Authentic Movement. Wir bleiben im Tun in einem Zustand von Nicht-Tun und Einklang mit uns selbst und dem BeobachterIn;wir werden in Kontakt mit dem Boden, dem Partner und der Gruppe individuelle und kollektive Rhytmen erforschen und die Sessions mit abschliessenden Singkreisen/Jams ausklingen lassen.

————-

Anmeldung  ( bis spätestens 20.April ) per Mail an: ci@ursulafink.com

MEHR INFO:

http://www.atem-tonus-ton.com/content/d/1/adresse.php?ID=143&Name=Piatti&Vorname=Magdalena&N1=LehrerInnen